Lokale Orbits / Trio 1
für Violine, Violoncello, Klavier und 4-kanaliges Zuspiel (2009, 9´)
Klangbeispiele

Lokale Orbits begann als Reihe von Stücken mit kleiner Besetzung und Zuspiel, wobei mit den beteiligten Musikern Klänge der betreffenden Instrumente als Ausgangsmaterial für die elektronische Verarbeitung aufgenommen wurden.
Das Gerüst von Trio 1 bildet eine perkussive elektronische Schicht, wobei sich die Gewichtung der verwendeten Ausgangsklänge (des Klaviers) im Laufe des Stücks verlagert. Ein gleichzeitiger, allmählicher Auflösungsprozess mündet in einen zweiten Typus des Zusammenwirkens von Instrumental- und Tonbandpart.


Mit Unterstützung von: SKE BM:UKK