Biographie, tabellarisch
Biographie, kurz
1973-80 Klavierunterricht am Landeskonservatorium Graz
1977-85 Gymnasium BRG Kepler Graz, Matura
1986-92 Studium der Mathematik an der Karl-Franzens-Universität Graz, Diplom
1994-2000 Studium der Komposition an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Graz (Klasse Prof. Gerd Kühr), Diplom
1997-2001 Studium der Philosophie an der Karl-Franzens-Universität Graz, Diplom
2000 3. Preis, Kompositionswettbewerb "Luigi Russolo 2000", Varese, Italien
2001 Österreichisches Staatsstipendium für Komposition
2001-2002 Postgraduales Studium der algorithmischen Komposition bei Hanspeter Kyburz an der Musik-Akademie Basel / elektronisches Studio
2003 Stipendiat eines Kooperationsprojektes des Internationalen Musikinstituts Darmstadt (IMD) mit der Fachhochschule Darmstadt,
Musikförderungspreis der Stadt Graz
2003-2004 Gast am Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe (ZKM), Entwicklung von Gentlecoord (Software-Interface zu Rick Taubes Common Music)
WS 2003/04 Lehrauftrag an der FH Darmstadt-Dieburg, Fachbereich Media (Computermusik)
2004-2005 Lehrtätigkeit am Johann-Joseph-Fux-Konservatorium des Landes Steiermark in Graz (Musiktheorie und Gehörbildung)
2005 Gastkomponist am Institut für Elektronische Musik und Akustik Graz (IEM)
2007 Giga-Hertz-Preis für Elektronische Musik
2008 Österreichisches Staatsstipendium für Komposition,
Theodor-Körner-Förderungspreis für Wissenschaft und Kunst (Komposition)
2011-2014 Mitarbeiter des FWF-Forschungsprojektes Patterns of Intuition an der
Universität für Musik und darstellende Kunst Graz / Institut für Elektronische Musik und Akustik (IEM)
Seit 2012 Lehrtätigkeit (Kunst und Neue Medien, Praktikum Elektronische Musik)
Seit 2014 Lehrtätigkeit (Integrale Gehörschulung, Klangsynthese)
Seit Oktober 2016 Gastprofessor für elektroakustische Komposition
UP